Kleine Gläserkunde

Was ist eigentlich ein Brillenglas?

Einfach gesagt ein geschliffenes Stück Glas oder heute eher Kunststoff das mit Hilfe einer Brillenfassung vor den Augen fixiert wird.

Diese Umschreibung gibt natürlich nicht im entferntesten die Möglichkeiten moderner Brillenglastechnik wieder. Die Palette reicht von Einstärkengläsern über Bifokal- und Trifokal- bis hin zu individualisierten Gleitsichtgläsern.

Dabei kann man in jeder Kategorie noch verschiedene Qualitätsstufen unterscheiden. Angefangen bei den Einstärkengläsern mit sog. sphärischen Gläsern über asphärsche bis zu doppelasphärischen Gläsern.

Diese Technik gibt es vergleichbar auch bei Mehrstärkengläsern, speziell auf dem Gebiet der Gleitsichtgläser hat sich die sogenannte Freiform-Technologie durchgesetzt. Sie bietet die Möglichkeit Brillengläser nach den individuellen Voraussetzungen jedes Menschen zu fertigen.

Auf jedes Brillenglas gehört eine Entspiegelung. Sie reduziert störende Lichreflexe und bietet so ein wesentlich klareres Bild und entspannteres Sehen. Dabei können auch unterschiedliche Tönungen bzw. Filter helfen. Sie schützen vor Blendung und können den Kontrast erhöhen.

Ein weiteres Merkmal ist das Material. Während es früher ausschließlich mineralisches Glas gab, grob vergleichbar mit Fensterglas, wird heute überwiegend Kunststoff verarbeitet.

In beiden Fällen gibt es unterschiedlich dichte Materialien. Je höher die Dichte umso dünner das Glas. Gleichzeitig steigen aber auch die sog. Abbildungsfehler an. Die Kunst der Hersteller besteht nun darin, diese mit immer aufwendigeren Verfahren zu minimieren.

Und die Kunst des Augenoptikers ist es, aus der Vielfalt der Möglichkeiten mit Ihnen zusammen das für Sie bestmögliche Glas zu finden und anschließend zu Ihrer ganz persönlichen Brille zu machen.

Wie Sie sehen, es bietet sich eine große Auswahl an Gläsern für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Nähere Einzelheiten finden Sie unter den Punkten links.

 

Design by Next Level Design / Script by Joomla!
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.